Imst schwimmt vorne mit
Tolle Erfolge für Imster Wasserflöhe

Medaillen: Emil Scherl, Matteo Klingenschmied, Nils Rotter, Alexandra Leitl, Madeleine Pirschner
3Bilder
  • Medaillen: Emil Scherl, Matteo Klingenschmied, Nils Rotter, Alexandra Leitl, Madeleine Pirschner
  • Foto: WSV Imst
  • hochgeladen von Clemens Perktold

Mit großartigen Leistungen in der Tasche fuhr die 18 köpfige Abordnung des Wassersportvereins Imst vom Oberlandcup in Telfs (an die 200 Teilnehmer) nach Hause.

IMST. Fünf 1. Plätze durch Nils Rotter (Jg. 2005) waren die Krönung des Tages. Über die 200 Meter Lagen und 50 Meter Delphin konnte er seine erst kürzlich aufgestellten persönlichen Bestzeiten wieder deutlich verbessern. In den anderen Bewerben schwamm er knapp an seine Bestleistungen heran.Die Kids von Josua Haueis erschwammen folgende Platzierungen:
Madlen Pirschner (Jg. 2009) erschwamm zwei 1. Plätze über 50m Freistil und 200 Lagen; außerdem zwei 2. Plätze über 50 Meter Rücken und 50 Meter Brust.
Alexandra Leitl (Jg. 2008) krönte ihre Starts mit einem 3. Platz über 50 Meter Delphin.
Emil Scherl (Jg. 2008) durfte ebenfalls über 50 Meter Delphin aufs Stockerl (Rang 3). Eva Kiechl schrammte in allen Bewerben knapp an den Stockerlplätzen vorbei.
Auch Cheftrainer Josua Haueis warf sich über 50 Meter Brust in die Fluten und erreichte dabei den ausgezeichneten 2. Platz.
Noch einen 1. Platz für den WSV Imst gab es über 25 Meter Brust der Kleinsten durch Matteo Klingenschmid (Jg. 2014)
Alle anderen SchwimmerInnen kamen zu beachtlichen Zeitverbesserungen und technisch sichtbaren Fortschritten. So schwammen fast alle unter 10-Jährigen die Freistil- und Rückenbewerbe mit Rollwende. Die Handschrift von Trainerin Celina Dabernig war dabei deutlich spürbar.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen