Organisatoren über das Vorgehen der Exekutive verärgert
Tuningshow wurde von Polizei aufgelöst

Die Tuning-Experten Victor Stanojevic und Alexander Scharmer (r.) waren am Vormitag noch guter Dinge.
18Bilder
  • Die Tuning-Experten Victor Stanojevic und Alexander Scharmer (r.) waren am Vormitag noch guter Dinge.
  • Foto: Fotos: Perktold
  • hochgeladen von Clemens Perktold

Eine Geschäftseröffnung samt Tuningshow wurde am vergangenen Samstag von der Polizei in Ötztal-Bahnhof aufgelöst.

HAIMING. Victor und Klaudija Stanojevic wollten mit einer Auto-Ausstellung und einem Tunigtreffen verschiedener Clubs ihr Geschäft "Autoshop ST1"am vergangenen Samstag eröffnen. Um ein Uhr war allerdings schon Feierabend, denn die Polizei beschied dem Veranstalter, dass man Fluchtwege und Abstandsregeln nicht eingehalten habe. Unverzüglich musste die Veranstaltung abgebrochen und die rund 200 Besucher nach Hause geschickt werden. Alexander Scharmer von "Autoshop ST1", zeigt sich über die Vorgangsweise der Polizei wenig erfreut: "Sämtliche Versuche einen Kompromiss zu erzielen, wurden rüde abgewiesen und mit einer Räumung des Geländes gedroht. Ich bin mir schon beinahe wie ein Terrorist vorgekommen, obwohl unser Event von der Behörde genehmigt wurde. Für uns ist dadurch ein wirtschaftlicher Schaden entstanden, die Geschäftseröffnung ist quasi geplatzt." Schon am Vormittag führte die Polizei rigorose Kontrollen bei den Tuningfans durch und sprach auch zahlreiche Strafen aus. Warum die Veranstaltung in Ötztal-Bahnhof trotz Genehmigung aufgelöst wurde, versteht selbst der Imster Postenkommandant Engelbert Plangger nicht: "Wir haben Order, trotz immer noch angespannter Situation bewusstseinsbildend zu wirken und nicht zu strafen. Grundsätzlich sind natürlich kleinere Veranstaltungen im Rahmen der Bundesverordnungen derzeit möglich." Die Tuningfans und die Firmenleitung glauben, dass in diesem Fall mit zweierlei Maß gemessen wird. "Während anderweitig kleinere Events ohne weiteres möglich sind, ist das bei den Autofans offenbar eine andere Sache", ärgert  sich Scharmer.

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Anzeige
Die Gäste erwartet ein besonderes 5-Gänge-Menü.
  Aktion   3

Mitmachen & Gewinnen
"Tafeln am Hof" – Einladung für das Dinner rund ums Gemüse gewinnen

Ein Genusskonzept der besonderen Art geht in die zweite Runde. Die Agrarmarketing Tirol veranstaltet auch heuer wieder das „Tafeln am Hof“. An zwei Terminen im August und September stehen jeweils ausgewählte Produkte mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ im Zentrum eines exklusiven Dinners. Wir verlosen zwei der begehrten Einladungen! Den Anfang macht das Gemüse. Ein köstliches 5-Gänge-Menü erwartet die Gäste am 24. August 2020, ab 18.00 Uhr, mitten auf dem Gemüsefeld der Familie Giner in...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen