Unfall auf der Timmelsjoch Hochalpenstraße

SÖLDEN. Auf der Timmelsjoch Hochalpenstraße fuhr ein 67-jähriger Deutscher mit seinem Rennrad im Bereich „Totenstein“ laut Zeugenaussagen in weiten Bögen über die Fahrbahnmitte hinaus bergwärts. Beim Zurückfahren an den rechten Fahrbahnrand kam es mit dem nachkommenden Motorradfahrer zu einer rechtwinkligen Kollision, wobei der Radfahrer zu Sturz kam. Der Motorradlenker geriet von der Fahrbahn ab, kam rund 11 Meter unterhalb der Straße und rund 45 Meter von der Unfallstelle entfernt in felsdurchsetztem Gelände zu liegen. Beide Lenker wurden offensichtlich schwer verletzt. Der Radfahrer wurde nach der Erstversorgung in die Klinik Innsbruck; der Motorradlenker in das Krankenhaus Zams geflogen.
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden; die Unfallstelle war für die Dauer von rund einer Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen