Verkehrsunfall mit Eigenverletzung auf der A-12 im Roppener Tunnel

ROPPEN. Ein 19-jähriger Mann aus dem Bezirk Landeck fuhr am 27.06.2014 gegen 04:30 Uhr auf der A-12 in Richtung Innsbruck. Aus bisher noch unklarer Ursache prallte das Fahrzeug im Roppener Tunnel gegen die Tunnelwand. Dies hatte zur Folge, dass sich der Pkw überschlug und erst nach ca. 112 Meter zum Stillstand kam. Der 19-Jährige saß alleine im Fahrzeug. Er erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen und wurde in das Krankenhaus Zams eingeliefert. Der Roppener Tunnel war für die Dauer von 1 ½ Stunden total gesperrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen