Weihe der renovierten Kapelle beim Kloster St. Petersberg in Silz

2Bilder

SILZ. Am Sonntag, den 12. August, wurde die neu renovierte Kapelle beim Kloster St. Petersberg in Silz feierlich eingweiht. Mit einer Lichterprozession wurde die Fatimastatue vom Burghof unter Gebeten und Gesängen mit etwa 250 Teilnehmern zur Kapelle beim Bauernhof des Klosters übertragen. Nach dem Weiheakt durch Prior Pater Lukas wurde das Gnadenbild "Unserer Lieben Frau von Fatima" in die Apsis der Kapelle getragen und zur Verehrung aufgestellt. Die Feier wurde von der Musikgruppe die " Petersberger" musikalisch umrahmt. Auch die Pfarrer von Silz und Roppen waren bei der Feierlichkeit anwesend.
Die Kapelle steht nun tagsüber für alle zum Verweilen, Besinnung, Gebet und Dank offen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen