Lebensretter-Medaille für Andrea Röck aus Wenns
Wennerin rettete eigenen Mann vor wütendem Stier

Andrea Röck (im Bild mit ihrem geretteten Mann Günther) wurde die Lebensretter-Medaillle verliehen.
  • Andrea Röck (im Bild mit ihrem geretteten Mann Günther) wurde die Lebensretter-Medaillle verliehen.
  • Foto: Land Tirol
  • hochgeladen von Clemens Perktold

WENNS. Die Pitztaler Bäurin Andrea Röck hat im vergangenen Jahr ihren Mann in letzter Sekunde vor einem wild gewordenen Stier gerettet. Der Mann wurde von dem 850-Kilo-Bullen zu Boden geworfen und dabei schwer verletzt. "Geistesgegenwärtig hat mein Mann Günther den Stier trotz 10 gebrochener Rippen am Nasenring zu fassen bekommen und mich am Handy um Hilfe gerufen. Ich habe den Stier dann mit einem Stock kurz in die Flucht schlagen können und meinen Mann aus der Gefahrenzone geborgen", erzählt die Pitztalerin von den dramatischen Momenten im vergangenen November. Günther Röck musste schwer verletzt in die Klinik gebracht werden, er ist zum Glück wieder bei guter Gesundheit. Der Stier musste schließlich vom Jäger erlegt werden, weil er eine Gefahr bildete. LH Günther Platter und LH Arno Kompatscher zeichneten die mutige Pitztalerin unlängst mit der Lebensretter-Medaille aus.

Autor:

Clemens Perktold aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.