Witsch und Schatz Kunstgrüße aus Imst

2Bilder

IMST/TELFS (bine). MOAI werden die kolossalen Steinstatuen der Osterinsel genannt, die ein UNESCO Weltkulturerbe darstellen. Seit kurzer Zeit bewachen auch den bereits seit 1991 installierten „Sonnenbrunnen“ am Wasserfall des Malbachs in Imst, welcher eine Energieskulptur des Künstlers Gebhard Schatz ist, zwei den MOAI nachempfundene Skulpturen des Telfer Rostbarons Bernhard Witsch. Denn auch Imst hat mit dem „Schemenlaufen“ ein UNESCO Weltkulturerbe zu bieten, was für die beiden Künstler eine verbindende Ideen-Grundlage darstellt. Noch bis September werden die beiden nachempfundenen "MAOI - Portraits der Ahnen" den Brunnen flankieren und in dieser Zeit auf natürliche Weise ihre Rostoptik entwickeln. Die Initiative Imst Mitte lässt damit das Projekt „IMST Stadt der Brunnen und Skulpturen“ sehenswert aufleben.

Autor:

Sabine Schletterer aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.