Kommentar
Wohin soll das Volk nach Schließung der TGKK Bezirslstellen pilgern?

Die Bezirksstelle der TGKK in Imst wurde erst erneuert. Ist sie von Schließung bedroht?
  • Die Bezirksstelle der TGKK in Imst wurde erst erneuert. Ist sie von Schließung bedroht?
  • Foto: Perktold
  • hochgeladen von Petra Schöpf

Nehmen wir einmal an, die Bezirksstelle der Tiroler Gebietskrankenkasse in Imst wird, wie vom ÖGB berichtet, wirklich geschlossen. Nimmt man den Verdacht auf Zentralisierung der Finanzämter (es gäbe nur noch ein Finanzamt) dazu, dann entstünde zwar ein möglicher Gewinn auf der Verwaltungsebene, dafür aber eine ungleich größere Versorgungsarmut. Denn selbst im Sog des Digitalzeitalters 4.0 leben analoge Menschen, die zur Erledigung ihrer Anliegen per Bus nach Imst gondeln, mit Gleichgesinnten eine Schlange vor dem Schalter bilden und auf verständige Ohren eines personifizierten Paragrafenkenners hoffen. Wohin soll der Pilgerausflug künftig führen? Mit den nicht funktionierenden Koppelungen der Zug- und Busverbindungen kann einem nichts Schlimmeres passieren als ein Termin bei der TGKK oder dem zentralen Finanzamt. Regierungsmitglieder wären eingeladen, dies einmal zu testen.

Autor:

Petra Schöpf aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.