Wohnungsbrand endete tödlich

Im zweiten Stock dieses Mehrparteienhauses ereignete sich der tötliche Brand.
  • Im zweiten Stock dieses Mehrparteienhauses ereignete sich der tötliche Brand.
  • Foto: Brunner Images
  • hochgeladen von Hans Ebner

PRÄGRATEN (ebn). Vergangenen Mittwoch kam es in in Prägraten in einer Wohnung im zweiten Stock eines Mehrparteienhauses zu einem Brand, bei dem eine alleinstehende 58 jährige Frau verstorben ist.

Polizei und Feuerwehr bestimmten das Bett im Wohnzimmer als Brandherd. Auslöser für den tötlichen Unfall war für die Brandermittler mit großer Wahrscheinlichkeit einer brennenden Zigarette, die einen stark schwelenden Glimmbrand entfacht hatte. Dieser dürfte bereits vor dem Eintreffen der Löschmannschaften von selbst erloschen sein. Trotzdem kam für die Frau jede Hilfe zu spät. Sie lag mit Brandverletzungen am Boden und die vom Rettungsteam Matrei vorgenommenen Wiederbelebungsversuche blieben leider erfolglos. Der verständigte Arzt konnte nur noch den Tod durch Rauchgasvergiftung feststellen. Ein Fremdverschulden wird ausgeschlossen. In der Wohnung entstand erheblicher Brandschaden. An dem Einsatz waren die Feuerwehren von Prägraten und Matrei beteiligt.

Autor:

Hans Ebner aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.