Spannung vor der Stichwahl

Die Türen öffnen will Stefan Weirather, wenn er zum Stadtchef gewählt wird. Sprechstunden und Website sollen helfen.
  • Die Türen öffnen will Stefan Weirather, wenn er zum Stadtchef gewählt wird. Sprechstunden und Website sollen helfen.
  • Foto: Perktold
  • hochgeladen von Clemens Perktold

Sollte er zum Bürgermeister gewählt werden, will Stefan Weirather sein Amt als TVB-Chef niederlegen. Insgesamt fordert er mehr offenen Dialog mit der Bevölkerung ein.
IMST (pc). Am Palmsonntag wird auch in Imst noch einmal zur Wahlurne gepilgert. TVB-Obmann Stefan Weirather will sich dabei gegen Amtsinhaber Gebi Mantl durchsetzen. Weirather hat sich entgegen seiner ursprünglichen Überlegungen dazu entschlossen, im Falle seiner Wahl zum Imster Oberhaupt die TVB-Funktionen an den Nagel zu hängen. „Ich will zu 100 Prozent Bürgermeister sein, werde aber noch die zwei `Baustellen´Area 47 und den Beitritt von Nassereith zum TVB Imst abwarten. Danach aber möchte ich mich mit aller Kraft dem Amt als Stadtchef widmen.“
Weirather will jeden Dienstag zwischen 7 Uhr und 9 Uhr eine Sprechstunde abhalten, auch eine Website, in der die Bürger eine Art „Arbeitsliste“ für die Politik erstellen können, schwebt ihm vor. Das Rennen um den Imster Chefsessel wird am Sonntag jedenfalls spannend werden.

Autor:

Clemens Perktold aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.