Ötztaler Ski-Ass freut sich auf neue Saison und hofft auf möglichst viele Rennen
Franzi für Saison gerüstet

In Sölden will Franzi Gritsch beim Weltcupauftakt zu einem Spitzenplatz rasen.
  • In Sölden will Franzi Gritsch beim Weltcupauftakt zu einem Spitzenplatz rasen.
  • Foto: Ernst Lorenzi
  • hochgeladen von Peter Leitner

UMHAUSEN, SÖLDEN (pele). Sie ist fit und voller Vorfreude. Das Ötztaler Ski-Ass Franzi Gritsch fiebert dem Start des Weltcup-Winters am 17. Oktober in Sölden entgegen. „Mir geht es richtig gut und ich fühle mich sehr wohl. Der Sommer war richtig lässig. Außerdem haben wir das Glück gehabt, dass wir im Mai bei extrem guten Bedingungen schon wieder auf Schnee trainieren konnten. Da konnte ich super an den Basics, der Skitechnik und am Material arbeiten“, sagte die sympathische Ötztalerin.

Bis zum Rennen wird Franzi noch intensiv alle Möglichkeiten zum Skifahren nutzen, wobei die Befahrung des Rennhanges im Vorfeld des Weltcups heuer nicht möglich ist. Für den Bewerb selbst hat sie sich einiges vorgenommen. „Im Vorjahr habe ich als Siebte abgeschwungen. Und es natürlich menschlich, dass man dann mehr will“, sagt die Ötztalerin.

Eines der großen Ziele der Saison 2020/2021 ist die Ski-WM in Cortina d’Ampezzo ab 8. Februar. „Da will ich klarerweise dabei sein. Aber jetzt denke ich erstmal von Rennen zu Rennen und hoffe, dass in der bevorstehenden Saison möglichst viele davon gefahren werden. Wegen Corona ist sicher von uns allen größtmögliche Flexibilität gefragt“, sagt Franzi Gritsch.

Ihr grundsätzliches Saisonziel: „Ich habe in der Vorsaison gezeigt, was in mir steckt. Wichtig ist, dass ich künftig in meine Leistungen noch mehr Konstanz reinbringe.“

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen