ASVÖ Leichtathletik Grand Prix in Imst

Trotz Regen ein voller Erfolg!

Die 323 VolksschülerInnen ließen sich am Dienstag, den 16. Juni die Begeisterung von den durchziehenden Regenschauern nicht nehmen! Um beim ASVÖ Leichtathletik Grand Prix dabei zu sein reisten 10 Volksschulen aus nah und fern in Sportzentrum Imst an. Unter den Teilnehmern waren die Volksschulen St. Leonhard, Plangeross, Zaunhof, Arzl, Leins, Özterau, Ochsengarten und natürlich jene mit Heimvorteil, die Volksschule Imst Unterstadt, Hermann Gmeiner und die Allgemeine Sonderschule Imst.

Unter dem Motto Laufen, Werfen und Springen zeigten die jungen SportlerInnen ihr Können. Der kindgerechte Bewerb besteht aus den Leichtathletik-Grunddisziplinen einem 40 m Sprint, Weitsprung und Werfen mit einer Wurfrakete.

Als Rahmenprogramm gab es einen Koordinationsparcours und ein Laufspiel zu bewältigen.

Mit ausgeklügelter Punktewertung waren schlussendlich auch die besten Talente schnell ermittelt, für die es tolle Preise der Tiroler Versicherung und den gebührenden Beifall der Mitschüler gab. Für jeden Schüler gab es die obligate Urkunde, auf der der sportive Erfolg des Tages auf Strich und Komma genau festgehalten wurde. So mancher entdeckte darüber hinaus, dass in einfachen Bewegungsabläufen tolle sportmotorische Fähigkeiten zum Vorschein kommen, die Spaß machen und eine gesunde motorische Entwicklung sicherstellen.

Die Preise wurden vom ASVÖ Bezirksobmann für Imst, Max HEINZ überreicht.

Die Kinder haben großen Spaß sich in diesen Disziplinen zu messen, wobei die Veranstaltung selbstverständlich von dem olympischen Gedanken dabei sein ist alles getragen wird. Der Spaß und die Freude an der Bewegung ist das oberste Ziel!

Der Sporttag verlief ohne Verletzungen und Komplikationen und war für SchülerInnen, LehrerInnen und Organisatoren ein voller Erfolg.

Alle Fotos der jungen Bewegungstalente und Ergebnislisten der Veranstaltung können auf www.meinbezirk.at und auf www.asvoe-tirol.at angeschaut werden!

FOTOSERIE:
ASVÖ Leichtathletik Grand Prix in Imst

Der Sporttag soll LehrerInnen und SchülerInnen wieder zu den Grunddisziplinen Laufen, Werfen und Springen motivieren und einen Anreiz bieten, diese sportmotorischen Grundfertigkeiten wieder mehr in den Bewegungsunterricht einzubauen.

Leider ist es nicht mehr selbstverständlich, dass unsere Kinder sich diese Fähigkeiten alleine in der Natur aneignen. Darum ist es umso wichtiger zu zeigen, dass mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand diese Fähigkeiten geübt und verbessert werden können. Sie sind wichtig für eine gesunde motorische Entwicklung der Kinder und Vorraussetzung für jede weitere sportliche Aktivität.

FOTOSERIE:
ASVÖ Leichtathletik Grand Prix in Imst

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen