Die Quali für Rio 2016 im Visier

Luis Knabl mit Georg und Michael Krug von Radsport Krug in Mieming.
  • Luis Knabl mit Georg und Michael Krug von Radsport Krug in Mieming.
  • Foto: Lar/TriaPress
  • hochgeladen von Georg Larcher

PFAFFENHOFEN/MIEMING. Mit seinem neuen Rad der Marke Spezialized, zur Verfügung gestellt von Rad-Sport Krug in Mieming (im Wert von ca. 8000.- Euro) startet der Pfaffenhofer Luis Knabl vom Raika Tri Telfs, Jugendolympiasieger von Singapore 2010, eine neue Phase, die dem Sportler am Ende eine Qualifikation für Olympia 2016 in Rio bescheren sollte.

Knabl war bislang seinem Alter entsprechend auf der Sprintdistanz unterwegs und muss ab heuer (U-23/Elite) auf die olympische Distanz (1500 m Schwimmen/40 km Radfahren/ 10 km Laufen) wechseln.

Damit ein perfekter Start in die neue Saison gelingt, wird Luis Knabl gemeinsam mit den Topleuten aus Vorarlberg, Martin Bader und Paul Reitmayr, an einem vierwöchigen Trainingslager auf Fuertoventura teilnehmen, das vom Österreichischen Triathlonverband organisiert wurde (vom 31.01 bis 24.02.).

Sein großer Dank gilt der Firma Rad Sport Krug, die ihm seit Jahren schon das immer beste Rad eine Saison lang zur Verfügung stellt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen