Doppelsitzer Schöpf/Gatt zeigten groß auf

OBERHOF/IMST (ps). Der für den RC Imst startende Riccardo Schöpf aus Umhausen sorgte gleich zweimal für einen euphorischen Aufschrei im Rodellager. Mit seinem Doppelpartner Juri Gatt, der für den RC Rinn startet, konnte er beim Junioren Weltcuprennen in Oberhof an beiden Tagen den zweiten Platz in der Klasse Jugend A holen. In Anbetracht der Tatsache, dass Schöpf/Gatt erst seit Herbst miteinander am Schlitten sitzen, eine sensationelle Leistung und ein großer Hoffnungsschimmer für die Tiroler Kunstbahnrodler.Intensives Training und mentale Stärke der Beiden führte verdient auf das Podest.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen