FOTOSERIE WELTCUP SÖLDEN: Damenrennen

103Bilder

SÖLDEN (ea). Einmal mehr präsentierte sich Sölden beim Weltcupauftakt von seiner besten Seite – herrliches Wetter und eine „Super“-Piste weckte gewiss in vielen die Lust zum Schifahren. Den Auftakt zur Weltcupsaison 2009/10 machten die Damen am wohl schwersten Riesentorlaufhang des Weltcupwinters. Als strahlende Siegerin ging dabei die Finnin Tanja Poutiainen hervor. Mit dem minimalsten Abstand von einer Hundertstelsekunde landete Österreichs Titelhoffnung Kathrin Zettel auf Rang zwei. Die Italienerin Denise Karbon, Führende nach dem ersten Durchgang, wurde Dritte. Und die weiteren Österreicherinnen? Die Fließerin Stefanie Köhle wurde nach einem guten zweiten Lauf (22. nach dem ersten Durchgang) zweitbeste Österreicherin auf Rang elf. Sie überholte dabei noch Routiniers wie Elisabeth Görgl (15.) oder Andrea Fischbacher (17.). Gut auch die Tirolerin Eva-Maria Brem als 14. Pech hatte einmal mehr Nicole Hosp – nach einem Sturz im ersten Teil des Rennens musste sie mit dem Hubschrauber abtransportiert werden.

Autor:

Bezirksblätter Imst aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.