Rietzer konnten 2:5 zuhause gegen die SPG Pitztal nicht fassen
Hermanns schlimmste Niederlage

Der Pitztaler Andreas Schöpf (links) stoppt den angreifenden Rietzer Dominic Haselwanter.
4Bilder
  • Der Pitztaler Andreas Schöpf (links) stoppt den angreifenden Rietzer Dominic Haselwanter.
  • Foto: sportszene.tirol/Leitner
  • hochgeladen von Peter Leitner

RIETZ (pele). Am Ende zeigte die Ergebnistafel im Gebietsliga-Derby zwischen dem SK Rietz und der SPG Pitztal ein Ergebnis, das die Heimischen schlichtweg nicht fassen konnten. 2:5 stand da zu lesen. Da sprach selbst Rietz-Trainer Hermann Plunser von „der schlimmsten Niederlage seit ich in Rietz tätig bin.“

Dabei war seine Mannschaft in der 30. Minute durch Gerald Egger in Führung gegangen, schien die Partie im Griff zu haben. Den Gästen gelang im Anschluss an einen Eckball aber noch vor Seitenwechsel der Ausgleich (40.).

Pitztal-Trainer Florian Schlatter brachte dann in der 50. Minute Dominik Thurner ins Spiel. Und er sollte der entscheidende Faktor in diesem Kräftemessen werden. In der 56. Minute erzielte er das 1:2, legte in der 71. Minute das 1:3 nach. Da waren die Rietzer bereits schlichtweg konsterniert. Es folgte das 1:4 durch Daniel Santeler (80.) und das 1:5 neuerlich durch Thurner (82.). Christoph Mössmers Treffer zum 2:5 war in der 92. Minute nur noch Ergebniskosmetik.

Plunser: „Ich bin gerade in der ersten Halbzeit echt davon ausgegangen, dass wir was Zählbares mitnehmen. Plötzlich ist dann bei den Pitztalern jeder Angriff ein Tor gewesen. Was da jetzt genau abgegangen ist, muss ich ehrlich gesagt selbst erst analysieren. Manchmal ist Fußball grausam.“

Pitztal-Coach Schlatter war happy, trat aber auch auf die Euphoriebremse: „In der ersten Runde haben wir gegen scheintote Stubaier 8:2 gewonnen. Und heute ist uns einfach im Konterspiel alles aufgegangen. Das freut mich natürlich, aber wir müssen am Boden bleiben und weiter hart arbeiten. Zwei gespielte Runden sagen noch gar nichts aus.“

Autor:

Peter Leitner aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.