"Ich habe noch viel geplant"

2Bilder

LÄNGENFELD (sz). Eine erstaunliche wie beeindruckende Rennsaison geht für den Ötztaler Extremradsportler Patric Grüner zu Ende.
Insgesamt bestritt er in dieser Saison drei Langstreckenrennen, die es wirklich in sich hatten.

Weltmeister
Das Highlight des abgelaufenen Jahres verzeichnete das junge Ausdauertalent bei der Ultrarad-Weltmeisterschaft in der steirischen Landeshauptstadt Graz, wo er souverän und weit vor der Konkurrenz als Erster die Ziellinie überquerte und so den Weltmeistertitel ins Ötztal holte.
Beim Zwölf-Stunden-MTB-Rennen in Griffen stand der Ötztaler ebenfalls am Podest. Nur knapp geschlagen, reichte es für einen tollen zweiten Platz.
Als dritte Herausforderung, nur zwölf Tage nach seinem WM-Sieg, bestritt Grüner abschließend das Race Across the Alps, welches in Rennfahrerkreisen als härtestes Eintagesrennen der Welt bekannt ist. Auch hier zeigte der Ötztaler keine Müdigkeit und stieg abermals auf das Stockerl, um die Silbermedaille abzuholen.

Nochmal am Sattel
Mit der 24-Stunden-MTB-Weltmeisterschaft ging dann Grüners Saison aufgrund einer schweren Lungenentzündung zu Ende.
Auch wenn mit Anbruch der Winterzeit die Radsaison eigentlich zu Ende ist, sitzt der rüstige Längenfelder dennoch am Sattel. Am 7. Dezember wird Grüner bereits zum zweiten Mal wieder im Dienst der guten Sache im Aqua Dome kräftig in die Pedale treten, 24 Stunden am Stück, um genau zu sein.
Für die anstehende Saison stehen bereits einige Highlights auf dem Programm von Grüner. Mehr darüber wollte der Extremradsportler jedoch noch nicht verraten.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen