Beim LASK absolviert der Imsterberger David Schnegg seine erste Station in der Fußball-Bundesliga
In Linz beginnt’s

Ein typischer David Schnegg! Schon in Imst überzeugte er mit temporeichen Vorstößen. Jetzt kickt er in Linz.
2Bilder
  • Ein typischer David Schnegg! Schon in Imst überzeugte er mit temporeichen Vorstößen. Jetzt kickt er in Linz.
  • Foto: sportszene.tirol/Leitner
  • hochgeladen von Peter Leitner

IMST, LINZ (pele) Mit 250.000 Euro beziffert das Internet-Portal transfermarkt.de den aktuellen Marktwert des Imsterberger Fußballers David Schnegg. Der im seiner Karriere jetzt den nächsten Sprung gemacht hat und vom Bundesligisten LASK verpflichtet wurde.

Begonnen hat Schnegg seine Karriere einst im Nachwuchs der FG Schönwies/Mils. 2017 übersiedelte er nach Imst und verdiente sich dort seine Sporen in der Tiroler Liga. Allerdings nicht lange, denn schnell wurden die Scouts der WSG Wattens auf den pfeilschnellen Mann aufmerksam.
Nach einem halben Jahr übersiedelte der heute 20-Jährige dann zum FC Liefering, der quasi die Kaderschmiede von Red Bull Salzburg darstellt. 16 Spiele absolvierte er für die Salzburger, erzielte dabei ein Tor selbst und bereitete zwei weitere Treffer vor.

„Insgesamt war ich mit der Saison schon zufrieden, auch wenn ich einige Rückschläge verkraften musste. Nach einer Roten Karte ließ mich der Trainer eine Zeit lang links liegen. Dann zog ich mir einen Einriss des Syndesmosebandes zu, verpasste deshalb die Wintervorbereitung. Ich kam dann aber wieder auf meine Einsätze, bis ich ausgerechnet in der Partie gegen Wattens eine Gehirnerschütterung erlitt. Deshalb kam ich in den letzten beiden Saisonspielen nicht mehr zum Einsatz“, erzählt Schnegg.

Dass er jetzt in Linz mit dem LASK erstmals Bundesliga spielen wird, freut ihn ungemein. Schnegg: „Der LASK ist ein toller Verein, und ich werde natürlich mein Bestes geben, um mich gut zu entwickeln. Die ersten Eindrücke sind jedenfalls sehr positiv. Ich habe auch mit dem neuen Trainer Valerien Ismael schon gesprochen. Und er hat mir signalisiert, dass er auf mich setzen wird. Ich freue mich jedenfalls bereits auf die neue Herausforderung.

Trainingsauftakt beim LASK war am 17. Juni. Schnegg wird vorerst in einem vom Club gestellten Hotelzimmer unterkommen. Ein geeignetes langfristiges Quartier wird dann ebenfalls vom LASK gesucht.

Ein typischer David Schnegg! Schon in Imst überzeugte er mit temporeichen Vorstößen. Jetzt kickt er in Linz.
In Imst war er überall zu finden, jetzt will David Schnegg beim LASK in der Bundesliga für Furore sorgen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen