Kraftdemonstrationen für die Imster Lebenshilfe

Die Kraftsportler ließen ihre Muskeln spielen.
3Bilder
  • Die Kraftsportler ließen ihre Muskeln spielen.
  • Foto: Maass
  • hochgeladen von Stephan Zangerle

Im ehrwürdigen Rittersaal auf Schloß Starkenberg demonstrierten vergangenes Wochenende 14 kräftige Männer und Frauen ihre Kräfte.
IMST, TARRENZ (sz). Für zahlreiche Fans und natürlich für die Muskelpakete stand kürzlich wieder die Kraftdreikampf-Meisterschaft auf der Tagesordnung. Der Power Bunker Imst, als austragender Verein sorgte nicht zuletzt durch die eigenen herausragenden Leistungen für gute Stimmung bei den Fans.
Auch der Tiroler Verband für Kraftdreikampf (TVK) zeigte sich von den Kraftdemonstrationen beeindruckt. „Die Veranstaltung ist wunderbar über die Bühne gegangen und auch den Zuschauern hat die Meisterschaft gefallen. Da darf man durchaus zufrieden sein“, hieß es von Seiten der Veranstalter. Letztlich ging der Power Bunker nicht nur als „Gastgeber“, sondern auch als Mannschaftssieger vom Platz.
Aber nicht nur Muskeln ohne Ende, sondern auch ein großes Herz zeigten die Kraftsportler mit einem besonderen Highlight: Der Eintritt, in Form von freiwilligen Spenden wird der Lebenshilfe Imst zugute kommen. „Egal wieviel gesammelt werden kann - es ist die gute Absicht, die zählt“, sind die Sportler überzeugt.

Autor:

Stephan Zangerle aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.