Laura siegte auch in der Schweiz

Laura Stigger trotzte in Gränichen auch großer Hitze und fuhr ihren nächsten Sieg ein.
2Bilder
  • Laura Stigger trotzte in Gränichen auch großer Hitze und fuhr ihren nächsten Sieg ein.
  • Foto: Andi Gilgen
  • hochgeladen von Peter Leitner

Klarer Erfolg bei UCI Junior World Series in GrÄnichen

GRÄNICHEN (pele). Und wieder schlug Laura Stigger zu! Am Sonntag ging sie in der Schweiz bei einem Rennen der Junior World Series an den Start und untermauerte dort eindrucksvoll ihren Nummer 1 Status in der Weltrangliste der Junioren.

Schon nach kurzer Zeit fuhren die Juniorinnen auf das 5 Minuten vorher gestartete Feld der Mountainbike Eliteklasse auf. Und von da an gab Stigger Vollgas, schuf zwischen sich und ihren Verfolgerinnen einen Respektabstand.

Laut eigenem Bekunden fuhr Stigger danach bei enormer Hitze ihr Tempo, bis sie merkte, dass die Zweitplatzierte von hinten Druck machte. Dementsprechend trat sie selbst noch einmal gewaltig in die Pedale und fuhr ihren Sieg trocken nach Hause.

Laura Stigger trotzte in Gränichen auch großer Hitze und fuhr ihren nächsten Sieg ein.
Laura Stigger vom URC Ötztal fährt weiterhin in bestechender Form.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen