Hommage an Auer, Lama und Roskelley
Rätsel um Lawinenunglück scheint gelöst

Hansjörg Auer
3Bilder
  • Hansjörg Auer

  • Foto: © ServusTV / Ferrigato
  • hochgeladen von Petra Schöpf

UMHAUSEN (ps). Am 16. April jährte sich der Todestag des Ausnahmealpinisten Hansjörg Auer aus Umhausen und seiner Bergkameraden David Lama und Jess Roskelley zum ersten mal. Ihnen zu Ehren zeigte ServusTv am vergangenen Montag die Bergdoku "Den Himmel erklommen". 
Im Rahmen der Serie "Bergwelten" portraitiert diese Hommage ein Jahr nach dem Lawinenunglück am kanadischen Howse Peak die heimischen Leuchttürme des Alpinismus: David Lama und Hansjörg Auer. Am 16. April 2019 reißt die beiden eine Schneelawine, zusammen mit ihrem US-amerikanischen Freund und Seilgefährten Jess Roskelley, in den Tod. Lange Zeit wird gerätselt, wie diese drei überragenden und erfahrenen Alpinisten in den Tod gestürzt sein könnten. Doch mithilfe von John Roskelley, dem Vater von Jess, scheint das Rätsel um diese Tragödie nun endlich gelöst.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen