Raggl krönt sich zum zweiten mal hintereinander zum Staatsmeistertitel im Querfeldein. 

ROPPEN. Es war ein perfekter Start in die neue Saison für Mountainbiker Profi Raggl Gregor aus Roppen. Bei der Querfeldein Staatsmeisterschaft in St. Pölten holt sich Raggl nach 2017 auch 2018 den Titel. Wie auch schon 2017 lässt er seinen Landsmann und Trainingskollegen Daniel Federspiel hinter sich, die Bronze ging an den Wiener Felix Ritzinger.
Es war ein spannendes Rennen das von Beginn an von Gregor und Daniel dominiert wurde. Die beiden setzten sich gleich in Runde 1 vom Rest des Feldes ab und schenkten sich in den folgenden Runden nichts. Es war ein Kopf an Kopf Rennen fast bis zum Schluss, ehe in Runde 5 ein kleiner Fahrfehler von Daniel die Tür für Gregor öffnete.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen