Raiffeisen-Bezirksrundenwettkämpfe der Sportschützen

Die Mannschaft aus Wald im Pitztal gewann knapp gegen den Tabellennachbarn Roppen 2
2Bilder
  • Die Mannschaft aus Wald im Pitztal gewann knapp gegen den Tabellennachbarn Roppen 2
  • Foto: Auer
  • hochgeladen von Ewald Auer

Umhausen 1 und Roppen 1 starten mit Top-Ergebnissen in die Rückrunden

Gelungene Generalprobe für Viktoria Hafner (399 Ringe) und Lukas Kammerlander (396), die beim Internationalen Wettkampf in Pilsen (Tschechien) im Österreichischen Kader aufscheinen. Hans-Hermann Auer (Roppen 1) war mit 391 der dritte „90er“ Schütze der Runde.

BEZIRK IMST (ea). Mit Top-Ergebnissen starteten die Luftgewehrmannschaften Umhausen 1 (1564) und Roppen 1 (1531) sowie die Luftpistolenmannschaft aus Oetz (1100) in die Rückrunden der Raiffeisen-Bezirksrundenwettkämpfe 2010/11. Viktoria Hafner (Umhausen 1) und Lukas Kammerlander (Umhausen 1), die in Pilsen beim Saisonauftakt der Weltelite der Luftgewehrschützen für Österreich mitkämpfen werden, gelang mit 399 (von 400 möglichen) bzw. 396 Ringe eine hervorragende Generalprobe. Das spannendste Duell der Klasse A war allerdings der Wettkampf zwischen Haiming 1 und Tarrenz 1 – Tarrenz 1 gewann dabei knapp mit 1506 gegenüber 1504 Ringen und ermöglichte somit Roppen 1 den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz. In der Klasse B holte sich Tabellenführer Mieming souverän den Sieg gegen Oetz 1. Auch Imst 1 (Tabellenzweiter) gewann mit dem rundenbesten Ergebnis der Klasse B den Wettkampf gegen Umhausen 3. Wald im Pitztal - mit einer herausragenden Romana Weber (387 Ringe) - festigte mit einem knappen Sieg gegen Roppen 2 (1476 : 1472) den dritten Tabellenplatz in der Klasse B. In der Klasse C setzte Arzl den aufsteigenden Trend fort und war mit 1478 Ringen von Imst 2 (1455) nicht zu schlagen.

Oetz 2 war mit 1368 Ringen die beste Mannschaft der Klasse D und liegt weiterhin ohne Punkteverlust auf dem ersten Tabellenplatz.

Bei den Luftpistolenmeisterschaften startete Oetz 1 mit 1100 Ringen in die Rückrunden und liegt nun fast 70 Ringe vor Haiming 1 in Führung. Die Klasse B wird von Mieming angeführt, Oetz 2 und Tarrenz folgen auf den weiteren Rängen. Lisi Ciresa (Haiming 1) und Markus Kolednik (Oetz 1) waren mit 374 Ringen die besten Pistolenschützen der Runde.

Die Mannschaft aus Wald im Pitztal gewann knapp gegen den Tabellennachbarn Roppen 2
Rebecca Gabl - Jungschützin der Walder Mannschaft schießt heuer gute Ergebnisse
Autor:

Ewald Auer aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.