Roppen 1 und Oetz 1 holen sich die Meistertitel
Raiffeisen-Bezirksrundenwettkämpfe mit dem Luftgewehr und der Luftpistole

Meister oder Vizemeister wurde zwischen Roppen 1 und Umhausen 1 in der letzten Runde entschieden - Roppen 1 holte sich den Titel.
v.l.: Martin Kammerlander (Umhausen), Franziska Stefani (Roppen), Johannes Stefani (Roppen), Marie-Theres Auer (Roppen), Karl Hafner (Umhausen) und Lukas Kammerlander (Umhausen).
4Bilder
  • Meister oder Vizemeister wurde zwischen Roppen 1 und Umhausen 1 in der letzten Runde entschieden - Roppen 1 holte sich den Titel.
    v.l.: Martin Kammerlander (Umhausen), Franziska Stefani (Roppen), Johannes Stefani (Roppen), Marie-Theres Auer (Roppen), Karl Hafner (Umhausen) und Lukas Kammerlander (Umhausen).
  • hochgeladen von Ewald Auer

BEZIRK IMST (ea). Die Raiffeisen-Bezirksrundenwettkämpfe 2019/20 mit dem Luftgewehr und der Luftpistole wurden mit der zehnten Runde abgeschlossen. Beim Bewerb „Luftgewehr-sitzend-aufgelegt“ findet noch ein Finale der besten 16 Mannschaften statt.
Sehr spannend verliefen die Rundenwettkämpfe mit dem Luftgewehr – erst in der letzten Runde wurde der Sieger „gekürt“. In diesem Duell gewann Roppen 1 mit den SchützInnen Marie-Theres Auer, Katharina Auer, Franziska Stefani und Johannes Stefani (1641,5 Ringe) gegen die Umhauser SchützInnen Lisa Hafner, Karl Hafner, Lukas Kammerlander und Martin Kammerlander (1618,0) und holte den Titel wieder nach Roppen. Am dritten Tabellenplatz konnte sich Haiming 1 behaupten. Absteiger Umhausen 2 muss in der nächsten Saison in der Gruppe B schießen.
Sieger der Gruppe B wurde Imst 1, gefolgt von Tarrenz 1 und Mieming 2. Die Imster SchützInnen steigen somit in die Gruppe A auf. Sehr überraschend und für Oetz 1 bitter entwickelte sich der Abstiegskampf in der Gruppe B. Imst 2 wurde nach den ersten sieben Runden schon als Fixabsteiger gehandelt. Mit etwas Wettkampfglück und guten Ergebnissen in den letzten zwei Wettkämpfen überholte die Imster Zweiermannschaft allerdings die Mannschaft aus Oetz und bleibt damit in der Gruppe B – Oetz 1 muss im Herbst in der Gruppe C schießen. Haiming 2 – Sieger in der Gruppe C – steigt in die Gruppe B auf. Umhausen 3 und Tarrenz 2 folgen auf den Rängen Zwei und Drei.
Die Liste der besten Luftgewehrschützen wird von fünf Frauen angeführt – beste Schützin war Pia Harrasser (Haiming), gefolgt von Lisa Hafner (Umhausen), Marie-Theres Auer (Roppen), Katharina Auer (Roppen) und Franziska Stefani (Roppen).
Bei den Raiffeisen-Rundenwettkämpfen mit der Luftpistole holte Oetz 1 den Titel. Am Ende lagen die Oetzer Schützen Iwan Bacher, Karlheinz Mühlpointner und Hans Bacher gerade einmal 22 Ringe vor der starken Mieminger Mannschaft. Haiming 1 belegte Rang Drei. Die besten Schützen der ab-gelaufenen Saison waren Rene Engensteiner (Tarrenz), Florian Pfefferle (Imst), Iwan Bacher (Oetz), Ronald Gust (Mieming) und Reinhard Mayrhofer (Karres).

Autor:

Ewald Auer aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen