Raiffeisen-Rundenwettkämpfe der Sportschützen

Spitzenschützin Lisi Ciresa (Haiming 1) erzielte hervorragende 379 Ringe
2Bilder
  • Spitzenschützin Lisi Ciresa (Haiming 1) erzielte hervorragende 379 Ringe
  • Foto: Auer
  • hochgeladen von Ewald Auer

Luftgewehr: Haiming 1 sichert sich mit Sieg gegen Roppen 1 den zweiten Platz in der Klasse A

Die vorletzte Herbstrunde bei den Raiffeisen-Bezirksrundenwettkämpfen brachte einige spannende Wettkämpfe – Mieming besiegte im Spitzenduell der Klasse B Imst 1, Oetzer Luftpistolen gelang erstmals nicht das rundenbeste Ergebnis.

BEZIRK IMST (ea). Die Raiffeisen-Bezirksrundenwettkämpfe gehen mit der vorletzten Herbstrunde in die finale Halbzeitphase – Umhausen 1 schießt in der Luftgewehr-Klasse A in einer eigenen Liga, um Rang zwei wird aber heftig gekämpft. Haiming 1 hat mit einem knappen Sieg gegen Roppen 1 (1530 : 1529 Ringe) einen wichtigen Schritt in Richtung Vizemeister getan. Aber auch Tarrenz 1 und Roppen 1 haben ihre Chancen. Mieming war gegen Titelfavorit Imst 1 in der Klasse B erfolgreich – die Mannschaft mit Bundes- und Landessportleiterin Margit Melmer und Landessportleiter Christof Melmer siegten mit 1490 : 1478. Sehr stark präsentierte sich auch Wald im Pitztal mit 1489 Ringen. Spannung pur in der Klasse C – drei Mannschaften (Imst 2, Arzl und Haiming 2) halten bei sechs Punkten – wer wird sich wohl die Winterkrone „aufsetzen“ können. Oetz 2 besiegte im Spitzenduell der Klasse D die Nassereither Mannschaft und überwintert als Tabellenerster.
Die besten Einzelergebnisse (Luftgewehr): Viktoria Hafner (Umhausen 1) – 393; Lukas Kammerlander (Umhausen 1) – 391; Katharina Auer (Roppen 1) und Sabine Jonak (Haiming 1) – 388.
Bei den Luftpistolenschützen, die ohne Punkte und direkten Duellen ihre Meisterschaft bestreiten, waren in Runde vier die Schützen der Manschaft Haiming 1 am erfolgreichsten. Dank hervorragender 379 Ringe von Spitzenschützin Lisi Ciresa gelang der Mannschaft mit 1094 das rundenbeste Ergebnis vor Oetz 1 (1091) und Karrösten 1 (1083). Neben Lisi Ciresa waren Reinhard Mayrhofer (Karres) mit 376 und Karl-Heinz Mühlpointner (Oetz 1) mit 368 Ringen erfolgreich.
In den Hobbyschützenmeisterschaften gibt es nach der dritten Runde eine Längenfelder Dreifachführung - Titelverteidiger Tarrenz 1 liegt auf Rang vier. Auch in der Einzelwertung liegen die Längenfelder Hobbyschützen an vorderster Front. Petra Abfalter ist die beste Hobbyschützin mit einem Schnitt von 319,53 Ringen – Richard Wörter (Umhausen – 319,4) und Bernhard Friedl (Längenfeld – 318,97) folgen auf den weiteren Rängen.

Spitzenschützin Lisi Ciresa (Haiming 1) erzielte hervorragende 379 Ringe
Lisi Ciresa war maßgeblich am Sieg der Haiminger Mannschaft beteiligt
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen