Roppen 1 auf Titelkurs

Umhausen 1 hat nach der zweiten Niederlage gegen Roppen 1 den Kampf um den Titel wohl endgültig verloren.
  • Umhausen 1 hat nach der zweiten Niederlage gegen Roppen 1 den Kampf um den Titel wohl endgültig verloren.
  • hochgeladen von Ewald Auer

Luftgewehr: Roppen 1 gewinnt neuerlich gegen Umhausen 1 - der Titelgewinn ist so gut wie sicher. Katharina Auer (Roppen) erzielte hervorragende 398 Ringe.

BEZIRK IMST (ea). Im Spitzenduell der Raiffeisen-Bezirksrundenwettkämpfe mit dem Luftgewehr besiegte Titelverteidiger Roppen 1 den schärfsten Konkurrenten Umhausen 1 mit 1563:1547 Ringen. Katharina Auer (398 Ringe), Marie-Theres Auer (396), Franziska Stefani (386) und Johannes Stefani (383) haben damit den Titelgewinn so gut wie sicher in der Tasche. Die weiteren Begegnungen in der Klasse A endeten mit Siegen für Mieming 1 (gegen Haiming 1 – 1519:1487) und Roppen 2 (gegen Imst 1 – 1499:1493).
Mit neuem Saisonrekord von 1536 Ringen in der Klasse B gelang Umhausen 2 ein eindrucksvoller Sieg gegen Umhausen 3 (1457). Umhausen 2 mit Carina Mair, Lisa Hafner, Hannes Gufler und Martin Regensburger steht als Aufsteiger in die Klasse A bereits fest. Mit einem Schnitt von 1525,6 Ringen wäre diese Mannschaft auf dem dritten Tabellenplatz in der höchsten Leistungsklasse. Tabellenzweiter Mieming 2 besiegte in der neunten Runde Oetz mit 1483:1451 Ringen und Wald im Ptztal katapultierte sich nach einem Sieg gegen Roppen 3 (1471:1448) an die dritte Stelle.
In der Klasse C setzte Imst 2 seinen Siegeszug fort – mit 1453 Ringen wurde Haiming 2 (1410) geschlagen. Im zweiten Duell besiegte Umhausen 4 (1403) Nassereith (1321).
Die besten Einzelergebnisse erzielten Katharina Auer (Roppen 1- 398), Marie-Theres Auer (Roppen 1 – 396), Viktoria Hafner (Umhausen 1 – 392) und Lukas Kammerlander (Umhausen 1 – 391).
Bei den Pistolenmeisterschaften gelang Tarrenz in der siebten Runde mit 1066 Ringen das rundenbeste Ergebnis – Tabellenführer Oetz erzielte 1062. Mit 1053 Ringen war Haiming 1 drittbeste Mannschaft der Runde. In der Tabelle liegt Oetz mit 7546 Ringen vor Haiming 1 (7336) und Tarrenz (7292) in Führung. Das beste Einzelergebnis erzielte einmal mehr Rene Engensteiner aus Tarrenz mit 368 Ringen.
Die Raiffeisen-Bezirksrundenwettkämpfe für die sitzend-aufgelegt Schützen haben die sechste (von zehn) Runden absolviert. Längenfeld 1 führt momentan die Spitze der Tabelle an (5737,8), gefolgt von Tarrenz 1 (5720,7) und Mieming 3 (5716,2). Das beste Einzelergebnis der Frauenklasse gelang Eva Suitner (Haiming) mit 321,1 Ringen, bester männlicher Schütze war Markus Soraperra (Mieming) mit 320,9.

Autor:

Ewald Auer aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.