Roppener ArmbrustschützInnen "vergoldet"

Doppelgold für Marie-Theres und Katharina Auer
4Bilder
  • Doppelgold für Marie-Theres und Katharina Auer
  • hochgeladen von Ewald Auer

Katharina, Marie-Theres und Hans-Hermann Auer holen 6 Goldmedaillen

MÜNSTER/INNSBRUCK (ea). An den letzten zwei Wochenenden kämpften die Armbrustschützen bei den Tiroler Landesmeisterschaften und den Österreichischen Staatsmeisterschaften um Titel und Medaillen. Dabei führte kein Weg beim kleinen, erfolgreichen Armbrustteam aus Roppen - Katharina, Marie-Theres und Hans-Hermann Auer - vorbei.

Tiroler Landesmeisterschaften:

In der Klasse U23, in der die männlichen und weiblichen Schützen gemeinsam antreten, war Marie-Theres Auer eine Klasse für sich – mit 388 Ringen gewann sie Gold mit einem Vorsprung von acht Ringen. In der Klasse Senioren 1 holte sich Hans-Hermann Auer mit 370 Ringen souverän die „Goldene“. Katharina Auer, Titelfavoritin in der Frauenklasse hatte an diesem Wochenende Pech – ein Waffendefekt zwang sie, auf Goldkurs liegend, zum Aufgeben. Die Bilanz ließ sich aber sehen – Doppelgold für die Familie Auer.

Österreichische Staatsmeisterschaften:

Eine Woche nach den Landesmeisterschaften traten die Roppener ArmbrustschützInnen erneut an, um Edelmetall in das Tiroler Oberland zu holen. Das Sportgerät von Katharina Auer konnte noch rechtzeitig vor den Staatsmeisterschaften repariert werden und so zeigte die Roppener Ausnahmeschützin in der Frauenklasse, warum sie momentan die Nummer Eins im Österreichischen Armbrustsport ist. Mit einem sensationellen Ergebnis von 395 (von 400 möglichen) Ringen schrammte sie gerade einmal um einen Ring am Österreichischen Rekord vorbei und nahm ihrer ersten Verfolgerin unglaubliche neun Ringe ab. An dieses Ergebnis kam bei den ganzen Meisterschaften niemand auch nur annähernd heran. Den Vorsprung konnte Katharina Auer auch im anschließenden Finale problemlos verteidigen und sicherte sich damit ihren ersten Staatsmeistertitel in der Einzelwertung. Gemeinsam mit zwei männlichen Tiroler Schützenkollegen sicherte sie sich zudem den Titel des Österreichischen Mannschaftsmeisters.
Marie-Theres Auer mischte bei den Staatsmeisterschaften die Klasse U23 auf – auch diesmal musste sie, wie bei den Landesmeisterschaften, mit den männlichen Konkurrenten um Gold, Silber und Bronze kämpfen. Mit 389 Ringen im Grunddurchgang ließ sie ihren ersten Verfolger bereits vier Ringe hinter sich und verteidigte diesen Vorsprung auch im Finale und gewann Gold in der Klasse U23. Mit der Tiroler Mannschaft gewann auch sie ihr zweites Gold bei diesen Meisterschaften. Hans-Hermann Auer wusste bereits vor seinem Antreten, dass eine Medaille für ihn außer Reichweite lag – mit 368 Ringen erreichte er aber den respektablen siebten Rang in der Klasse Senioren 1.

Fazit:

Mit insgesamt sechs Goldmedaillen und damit sechs Meistertiteln bewies das Roppener Armbrustteam einmal mehr ihre Klasse. Mit den gezeigten Leistungen haben Katharina und Marie-Theres Auer ihre Kaderzugehörigkeit für 2019 fixiert und werden uns wohl im kommenden Jahr, in dem auch Weltcupbewerbe mit der Armbrust stattfinden werden, große Freude mit ihren Leistungen bereiten.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen