Starke Männer und Frauen in Rietz

Die Kraftsportler  knackten bei den Meisterschaften zahlreiche Landesrekorde.
4Bilder
  • Die Kraftsportler knackten bei den Meisterschaften zahlreiche Landesrekorde.
  • hochgeladen von Philipp Santer

RIETZ (phs) Der Powergym Mieming veranstaltete am vergangenen Samstag im GH Hirschen Tenne die Landesmeisterschaften im Bankdrücken. An die 40 Kraftsportler kämpften in den verschiedensten Gewichtsklassen um den Landesmeistertitel. Nicht weniger als fünf Landesmeister kommen dieses Jahr aus dem Bezirk Imst. So konnte sich Dagmar Gritsch, Richard Zauner (beide Power Gym Mieming),Andreas Ferian (Powerliftingteam KSV Silz) und Christoph Senn vom Power Bunker Imst zum Tiroler Meister krönen. Die Teamwertung sicherten sich ebenfalls die Kraftsportler vom Team Power Bunker Imst.

Verbandspräsident Emanuel Scheiber zeigte sich von den tollen Leistungen begeistert und konnte eine positive Bilanz ziehen. "Es war wieder eine wunderschöne Veranstaltung. Besonders freut es mich, dass wir stetig eine steigende Teilnehmerzahl verzeichnen. Mit dem Event in der Area 47 im Jahre 2010 konnten wir zahlreiche Jugendliche für diesen Sport begeistern. Abschließend möchte ich mich für die ausgezeichnete Organisation beim Powergym Mieming bedanken, die uns kurzfristigerweise diese Meisterschaften ausgetragen haben," so Scheiber.

Autor:

Philipp Santer aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.