Ehrung von zwei Tiroler Traditionsbetrieben aus dem Bezirk Imst

UMHAUSEN/IMST (ps). Landeshauptmann Günther Platter und Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf ehrten kürzlich im Congresspark Igls zwei Traditionsbetriebe aus dem Bezirk Imst für ihren Einsatz, Mut und die Verantwortung zum Wohle der Tiroler Wirtschaft. Das Bauunternehmen Auer aus Umhausen und die Firma Silo Melmer aus Imst zählen beide seit mittlerweile 70 Jahren zu den zuverlässigen und wirtschaftlich erfolgreichen Tiroler Unternehmen, die einen unverzichtbaren Beitrag zur Stärkung der Region leisten.
„Mit dieser Feier sagen wir den Menschen, die hinter den Traditionsunternehmen stehen, ein herzliches Dankeschön für Ihr Engagement, die Sicherung von Arbeitsplätzen, die Versorgung unserer Bevölkerung und den wertvollen Beitrag für unser Sozialsystem“, betonte LH Platter in seiner Festansprache.

„Dass Tirol im Ranking des Rückgangs der Arbeitslosenzahlen österreichweit vorne liegt, ist kein Zufall. Unsere Traditionsunternehmen stehen für unternehmerische Werte wie Mut für Zukunftsinvestitionen und gelebte Tradition, die sich auch in einer starken regionalen Verankerung wiederspiegelt. Dass viele Tiroler Traditionsunternehmen zugleich Familienbetriebe sind, zeugt von dieser Werteeinstellung“, erklärte der Landeshauptmann weiters. Tirols Wirtschaft soll heuer übrigens um 2,4 Prozent wachsen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen