Sommersaison 2009: Ötztal hat kräftig aufgeholt

Oetz

Über ein Nächtigungsplus im August dürfen sich vor allem die Touristiker im Ötztal freuen.

IMST, SÖLDEN (hwe). Von Mai bis Ende Juli 2009 haben fast alle Tourismusorte im Bezirk ein Nächtigungsminus einstecken müssen. Dann aber hat sich das Blatt gewendet auch das stabile Sommerwetter dürfte eine Rolle gespielt haben. Am erfreulichsten sieht die August-Bilanz im Ötztal aus: Sölden erzielte 150.465 Nächtigungen (+ 10,7 Prozent gegenüber August 2008), Längenfeld holte 7,0 Prozent auf, Oetz 7,7 Prozent und Umhausen 11,1 Prozent. Die höchste Steigerungsrate im Bezirk hat Nassereith mit einem Plus von 36,3 Prozent erzielt. Die Bezirksstadt Imst hat bescheidene 0,4 Prozent zugelegt. Noch ist die Sommersaison aber nicht gelaufen. Der touristische Sommer läuft bis Ende Oktober, stellt Tirol-Werber Josef Margreiter fest. Und die Buchungslage ist noch immer gut.

Autor:

Bezirksblätter Imst aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.