Unternehmerfrühstück
„Wir wollen helfen, die Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu stärken“

Drei Personen des Teams West (Tirol + Salzburg) der Demografieberatung (v.l.: Renate Steinbacher, Gerlinde Braumiller, Christoph Schulte-Cloos).
  • Drei Personen des Teams West (Tirol + Salzburg) der Demografieberatung (v.l.: Renate Steinbacher, Gerlinde Braumiller, Christoph Schulte-Cloos).
  • Foto: oesb
  • hochgeladen von Petra Schöpf

LÄNGENFELD. Rund zwei Dutzend Wirtschaftstreibende sorgten Ende November für ein belebtes „Unternehmerfrühstücks Längenfeld“ im Hotel Burgstein. Ganz nach dem Motto „wir bringen alle an einen Tisch“ wurden Angebote und Fördermöglichkeiten für regionale Betriebe bei einem angenehmen Frühstück vorgestellt. Im Zentrum der Veranstaltung standen der Fachkräftemangel und das Image der im Tourismus so wichtigen Lehrberufe Koch oder Kellner. Gerlinde Braumiller präsentierte mit der Demografieberatung Lösungsansätze, wie Unternehmen diese Herausforderungen meistern können. Dazu präsentierten Dagmar Reuter und Georg Mahnke den aktuellen Stand des Auditprozesses „familienfreundlichegemeinde“ an dem die Gemeinde Längenfeld teilnimmt. Die Möglichkeit den Audit Familie und Beruf auch für Betriebe durchzuführen wurde vorgestellt.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen