26.01.2018, 09:10 Uhr

Folkshilfe-Konzert nach Tarrenz verlegt

Wann? 22.03.2018

Wo? Gasthof Sonne, Hauptstraße 32, 6464 Tarrenz AT
Folkshilfe werden am 22. März ihren "Quetschn-Synthi-Pop" im Stadt Imst präsentieren. (Foto: Grünwald)
Tarrenz: Gasthof Sonne | Im Rahmen seines Frühjahrsprogrammes präsentiert der Art Club am Donnerstag, 22. März die bekannte österreichische Band Folkshilfe. Das ursprünglich im Stadtsaal Imst geplante Konzert wird in den Gasthof Sonne (Bargers Kaller) nach Tarrenz verlegt. Beginn: 20 Uhr, alle bereits gekauften Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit. Die Band gründete sich 2011 um als Straßenmusiker aufzutreten. 2014 nahmen sie an der Endausscheidung zum Eurovisions Songcontest teil und kamen in die Finalrunde. Ihr Song „Seit a poa Tog“ aus dem Debütalbum „mit F“ wurde mittlerweile zur Hymne, die neue Single „Mir langt’s“ ist ebenfalls bereits in aller Munde. Das Zusammenspiel zwischen Quetschnsynth, Gitarre und Schlagzeug bleibt seinen Anfängen treu und nimmt dennoch neue Formen an. Der fette Bass ist der revolutionären Verbindung zwischen Quetschn und Synthesizer geschuldet. Ihre Konzerte sind pure Energie und Hitze. Tickets gibt es um 21 € im Vorverkauf bei Ö-Ticket und allen Raikas.
www.artclubimst.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.