05.09.2014, 12:35 Uhr

Kochrezept mit Hokkaido - Gefüllter Hokkaido

Gefüllter Hokkaido

Zutaten:
1 Tiroler Hokkaido
1 kleine Tasse Reis
300 g Faschiertes
250 g Crème Fraîche
Tomatenmark
Salz und Pfeffer
Muskat
Olivenöl

Die Tasse Reis nach Anleitung garen. Den Kürbis oben einschneiden, sodass man der Deckel abgenommen werden kann. Den Strunk abschneiden und den Deckel in kleine Würfel schneiden. Anschließend den Kürbis mit einem Löffel aushöhlen, sodass alle Kerne und Fäden entfernt werden. Das feste Fruchtfleisch bis zu einer Wandstärke von ca. 1/2 - 1 cm auskratzen und zusammen mit den Würfeln des Deckels mit der Küchenmaschine zerkleinern.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen, den Kürbis von innen salzen und für ca. 15 Minuten in einer Auflaufform vorgaren. Währenddessen das Faschierte leicht braun anbraten und anschließend mit dem gekochten Reis und dem zerkleinerten Kürbisfleisch gut durchmischen und mit Olivenöl weiter anbraten, Crème fraîche und Tomatenmark dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und 5 Minuten weiterköcheln lassen.

Nach dem Vorgaren wird die Masse aus Faschiertem, Reis und Kürbisfleisch in den Kürbis gefüllt und das Ganze bei geschlossenem Deckel nochmal für 25-30 Minuten bei 180°C Umluft im Ofen gegart (Garprobe mit einem Messer machen). Nach belieben kann man den gefüllten Hokkaido noch mit geriebenem Käse überbacken.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.