24.03.2017, 08:55 Uhr

Manu Delago mit "Metromonk" beim Jazzfest

Wann? 18.05.2017 20:00 Uhr

Wo? Glenthof, Imst AT
Manu Delago präsentiert am 18. Mai beim Tschirgart Jazzfestival sein neues Projekt. (Foto: Simon Rainer)
Imst: Glenthof | Am 27. Januar veröffentlichte der gefeierte Hang- und Percussion-Spieler, Produzent und Komponist Manu Delago aus Zams sein drittes Soloalbum, das er am 18. Mai beim Tschirgart Jazzfestival Imst präsentieren wird.

Auf "Metromonk" dringt der für seinen einzigartigen musikalischen Ansatz gefeierte Musiker in immer neue Klangregionen vor und erkundet dabei die unterschiedlichsten Stimmungen und Dynamiken. Indem er das Hang auf immer neue Arten spielt und bearbeitet, stehen die vielen Stimmen und Sounds dieses außergewöhnlichen Instruments dieses Mal klar im Mittelpunkt seiner Kompositionen, die sonst nur dezent von Beats und vereinzelten Akustikinstrumenten eingerahmt werden. Zu den Gästen des neuen Albums zählt u.a. Pete Josef, der in Imst als Support für Manu den Abend eröffnet. Mit den neuen Tracks knüpft Delago zugleich an seine jüngsten Erfolge an: Erst 2015 wurde sein ambitioniertes zweites Album "Silver Kobalt" von etlichen Kollegen mit Lob überschüttet. Obendrein war der Wahl-Londoner in der Zwischenzeit mit etlichen Schwergewichten der Musikwelt im Studio: Unter anderem machte er Aufnahmen mit Björk (und unterstützte sie auch live) und arbeitete noch enger mit Anoushka Shankar, die er auf ihrer Welttournee begleitete, zusammen.
Tickets gibt es bei Ö-Ticket und in allen Raiffeisenbanken, www.artclubimst.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.