26.10.2016, 00:00 Uhr

Zeitumstellung auf Winterzeit

Am 30. Oktober 2016 um 3 Uhr nachts wird in Österreich auf die Winterzeit umgestellt. (Foto: Foto: pixabay)
In Österreich wird am 30. Oktober 2016 um 3 Uhr nachts auf die Winterzeit umgestellt. Dabei werden die Uhren von 3 auf 2 Uhr zurückgedreht. Durch das Zurückdrehen gewinnen wir in Österreich eine Stunde und durchleben die Stunde von 2 auf 3 Uhr gleich zweimal. Dann gilt wieder die Winterzeit bzw. die Normalzeit bzw. Mitteleuropäische Zeit für ca. ein halbes Jahr bis im März 2017 die Zeitumstellung 2017 Österreich stattfindet.

Es gibt auch eine Eselbrücke um sich besser merken zu können ob die Uhrzeit vor oder zurückgestellt wird.

Gartenmöbel: Im Frühjahr stellt man die Gartenmöbel VORS Haus und im Herbst ZURÜCK in den Keller

In Europa wird von allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) die Zeitumstellung zweimal jährlich praktiziert. Darüber hinaus gilt in nahezu allen weiteren Staaten Europas die gleiche Regelung, was zur Folge hat, dass quasi in ganz Europa (mit Ausnahme von Island) zum gleichen Zeitpunkt die Uhren umgestellt werden und die Sommer- bzw. Winterzeit parallel verlaufen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.