29.01.2018, 12:00 Uhr

"Gletscher-Willi" Krüger ist verstorben

Willi Krüger, langjähriger Prokurist der Pitztaler Gletscherbahnen, ist am vergangenen Samstag seinem Krebsleiden erlegen. Krüger, auch bekannt unter den Namen "Gletscherwilli" wurde 71 Jahre alt und war rund 35 Jahre für den Tiroler Tourismus im Einsatz. Der Träger des Tiroler Verdienstkreuzes und Ehrenmitglied des Musikverbandes Imst war ein echtes Original und hat für das gesamte Pitztal viel getan, was ihm nicht zuletzt auch Bergbahnen-Chef Hans Rubatscher bestätigte. 1974 kam Krüger, der am 25.06.1946 in Lübeck geboren wurde, nach Tirol, wo er Volkswirtschaft studierte. In Tirol lernte er auch seine spätere Gattin Eva kennen. Krüger schlug seine Zelte in Telfes auf, wo er von 1978 bis 1981 den TVB leitete. Nach einem Gastspiel bei Landesreisebüro (81-83) fand er schließlich bei den Pitztaler Gletscherbahnen seine "Lebensaufgabe". Als Prokurist lenkte und leitete er  die Gletscherbahnen nach innen und nach außen und hat seinen Job erts im Jahr 2011 an den Nagel gehängt. Der Ruhestand war aber nicht Krügers Sache und so verkündete er gleich zu Beginn seiner Pension: "Jetzt werde ich Jungunternehmer". Tatsächlich hat Krüger noch einige Jahre eine Beratungsfirma betrieben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.