13.09.2014, 20:12 Uhr

Almabtrieb in Roppen

ROPPEN(alra). Der Almabtrieb in Roppen, bei dem mehr als 70 Tiere ihren Weg zurück ins Tal fanden, lockte zahlreiche Zuschauer an, die sich gemeinsam mit den
Bauern und begleitenden Helfern über die unversehrte Rückkehr der Herde freuten. Die Monate seit dem Almauftrieb im Juni, waren glücklicherweise unfallfrei verlaufen und so durften die festlich geschmückten Kühe mit Kopfputz und Glocken, ganz nach alter bäuerlicher Tradition, die Dankbarkeit über den gut verlaufenen Sommer auf der Alm, sowie die Freude über die Rückkehr ins Tal, stolz zur Schau tragen. Am Schulhausplatz war für leibliches Wohl und musikalische Unterhaltung gesorgt und die wärmenden Sonnenstrahlen trugen ihr übriges zum gelungenen Almabtriebsfest bei.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.