13.11.2016, 18:19 Uhr

Arbeiterkammer Tirol lud zum 20. AK Kunstmarkt nach Imst

IMST(alra). Bereits zum 20. AK-Kunstmarkt erfolgte die Einladung nach Imst und die Veranstaltung erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. Am Abend des 11.November wurde mit einer feierlichen Vernissage das Ausstellungswochenende eröffnet - 2016 nutzten über 40 Teilnehmer die Möglichkeit ihre Arbeiten rund um künstlerisch-kreative Möglichkeiten zu
präsentieren. Eine vielfältige Mischung belebte die Räume, die im Laufe
der Jahre nicht nur zum Galeriebereich, sondern auch mehr und mehr zum geselligen Treffpunkt für Teilnehmer und Besucher wurden.

Das Team der AK-Imst rund um Geschäftsstellenleiter Günter Riezler sorgte wie immer für den perfekten organisatorischen Hintergrund und die herzliche Atmosphäre, die den Kunstmarkt spürbar auszeichnen. Viele Teilnehmer halten
der Veranstaltung bereits seit Jahren die Treue und jährlich kommen einige
neue Gesichter dazu um Malerei, Fotografie und Skulpturen öffentlich zu präsentieren - auch 2016 nahmen dieses ansprechende Angebot wieder zahlreiche Besucher wahr.

Der Kunstmarkt bot neben der Ausstellung auch ein Rahmenprogramm mit Jazzbrunch am Sonntagvormittag - es unterhielt das Undermarked Jazz Quartett" mit Oberländer Jazz Beats, der Eröffnungsabend wurde musiaklisch von "Raise up" begleitet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.