30.11.2017, 11:35 Uhr

BRG Imst: Prof. Sonnweber in Pension

Margaritha Leiter überreichte Anton Sonnweber ein Geschenk der Kollegenschaft. (Foto: BRG Imst)
IMST. Nach langen Berufsjahren ging Prof. Anton Sonnweber mit 1. November in Pension. Prof. Sonnweber unterrichtete Physik und Mathematik am Imster Gymnasium. Vor kurzem fand seine Verabschiedung im Kreise seiner Berufskollegen an der Schule statt.
Der Direktor der Schule, Karl Digruber, hob die besonderen Charaktereigenschaften Sonnwebers hervor. Sonnweber, so Digruber, sei immer beständig seinen Weg gegangen, ohne sich aus der Ruhe bringen zu lassen. Seine Konsequenz, seine angenehme Art mit Schülern und seinen Kollegen umzugehen, ohne ein lautes Wort, das sei ein großes pädagogisches Markenzeichen Sonnwebers. Sonnweber selbst erzählte mit leuchtenden Augen davon, dass er immer gerne Lehrer gewesen sei und die Schüler und Kollegen ihm sicher in der Pension abgehen werden. Danach wurde Sonnweber durch die Kollegenschaft ein Geschenk überreicht, und man bediente sich am Würstelbuffet und ließ die Feier gemütlich ausklingen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.