10.09.2014, 15:07 Uhr

28. September: Tag des Denkmals unter dem Motto "Illusion"

Wann? 28.09.2014 10:00 Uhr bis 28.09.2014 17:00 Uhr

Wo? Gasthof Traube, HNr. 3, 6462 Karres AT
Karres: Gasthof Traube | In Tirol bieten elf Orte an 17 Stationen am Sonntag, dem 28. September, Interessantes, Ungewöhnliches, Informatives rund um die Bedeutungsinhalte von "Illusion". Der vom Bundesdenkmalamt organisierte 17. Tag des Denkmals ermöglicht kostenlos den Zutritt zu sonst teils verschlossenen Objekten und Räumen, bietet Spezialführungen und Ausflüge in die Vergangenheit.
Zum Tag des Denkmals wird der Verein zur Erhaltung historischer Verkehrswege und Bauwerke durch Kutschen die alte Funktion der Straße zwischen Roppen und Karres wiederbeleben, Spezialführungen geben Einblicke in die Geschichte der Straße und ihre Bedeutung als Handels- und Verkehrsweg.
Die alte Landstraße B1 hat sich zwischen Roppen und Imst durch die Verlegung der Bundesstraße noch in einzelnen Abschnitten gut erhalten. Die heute erhaltenen Bereiche stammen aus dem 18. Jahrhundert aus der Zeit der Erneuerung der Trasse in den Jahren 1719–28. Zu dieser zumindest rund 300 Jahre alten Wegführung gehören zwei Steinbrücken und ein Abschnitt der alten B1 mit alten Wehrsteinen aus behauenem Natursteinmaterial. Historisch belegt ist die Relevanz der Straße für den Transport von Erzen und des Haller Salzes ins Engadin und in den Vinschgau.
Von 10 bis 17 Uhr finden Führungen statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr beim Gasthof Traube in Karres.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.