16.09.2014, 00:00 Uhr

30 Jahre Art Club Imst

Heuer feiert der Art Club Imst sein 30. Bestandsjubiläum. Standesgemäß wird am 25. Oktober zu einem großen Fest in den Glenthof Imst geladen, wo dem Imster Kulturverein zahlreiche Bands, die es schon seit Jahren nicht mehr gibt, ihre Aufwartung machen. Alles begann am 6. Oktober 1984 mit einem Jazzkonzert des Aladar Pege Trios im Pfarrsaal Imst. Seither hat sich viel getan. Imst wurde ein Fixpunkt auf der musikalischen Landkarte, viele Musiker und Künstler geben sich hier die Klinke in die Hand. Von Paul Simon bis zu den Rolling Stones. Auch Van „The Man“ Morrison war da, immer wieder Zucchero, die Kelly Family am Höhepunkt ihrer Karriere, die smarte Pink, der grantelnde Lou Reed und die stets lächelnde Dee Dee Bridgewater, Nelly Furtado als kommender Star, die immerjungen Al Jarreau und George Benson, der großartige Josef Hader, der fesselnde Michael Köhlmeier, die charmante Randy Crawford. Einige herausragende Künstler leben leider nicht mehr – man denke nur an Stéphane Grappelli, Astor Piazzolla, Michael Brecker, Gary Moore, Jon Lord, Johnny Winter oder Georg Danzer. Sie alle sorgten für große Momente in Imst – unvergessene Konzerte, die ein großes Publikum begeisterten. In 30 Jahren hat sich eine große Gemeinschaft gebildet, die dem Art Club Imst bei vielen Konzerten die Treue hält. Am Samstag, 25. Oktober, wird mit allen Konzertfans gefeiert – ein Fest mit viel Musik und der einen oder anderen Überraschung erwartet die Besucher. Wegbereiter des Art Club Imst sind zahlreiche lokale Bands, die immer wieder im Vorprogramm internationaler Stars gespielt haben. Für den 30. Geburtstag haben sich die Musiker von Frank’n’Free, Bändhaus, Kurzschluss, Jukebox und Odds & Ends wieder in den Probekeller begeben und werden nach Jahren getrennter Wege wieder gemeinsam auf der Bühne stehen. Alle Bands, mit Ausnahme von Odds & Ends, haben sich schon vor Jahren offiziell aufgelöst. Auch ein internationaler Stargast darf nicht fehlen: Hammond-Star Brian Auger kommt mit Alex Ligertwood, dem langjährigen Sänger von Carlos Santana, zum Jubiläumsfest. Tickets für diesen einzigartigen Abend gibt es ab sofort im Vorverkauf. Wie das 25-Jahr-Jubiläum vor 5 Jahren zeigte, sollte man sich rasch um die Karten bemühen. VVK-Stellen: Ö-Ticket, alle Raiffeisenbanken, Sonnenladele Imst. Infos: www.artclubimst.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.