15.08.2016, 00:00 Uhr

Auf die eigenen Stärken bauen.
Kompetenzberatung – wissen.können.handeln

(Foto: amg-tirol)
Die eigenen Stärken zu benennen, klingt einfacher als es ist. Dabei ist es in der schnelllebigen Arbeitswelt und bei den wachsenden Anforderungen wichtiger denn je, genau zu wissen, was man kann. Den eigenen Fähigkeiten auf die Spur zu kommen, ist daher das Ziel der Kompetenzberatung, die von der bildungsinfo-tirol in zwei Teilen am 13. und 27. September 2016 in Imst kostenfrei angeboten wird.


„Was sind meine Stärken?“
Eine Frage, die sich oft gar nicht so einfach beantworten lässt. Eine Frage, mit der man sich aber beschäftigen sollte, um beruflich am Ball zu bleiben denn, „wer seine Stärken und Fähigkeiten kennt, kann diese auch erfolgreich und zielführend einsetzen“, weiß Ursula Rieder-Feldner Beraterin der bildungsinfo-tirol.



Workshop und Einzelberatung
Die Kompetenz+Beratung verbindet wissen+können+handeln und unterstützt dabei, die eigenen Stärken und Fähigkeiten sichtbar zu machen.
An zwei Nachmittagen werden unter Anleitung von Ursula Rieder-Feldner in einer Gruppe von 6 Personen die individuellen Kompetenzen sichtbar gemacht. Im Anschluss an die zwei Workshop-Nachmittage findet die Einzelberatung zur Erarbeitung konkreter Ziele für die berufliche Zukunft statt.

Mit verschiedene Methoden und Einzel- und Gruppenübungen werden Kompetenzen bewusst gemacht und vor allem mit der eigenen Biografie, den individuellen Lernerfahrungen, die nicht nur in der Schule sondern auch im Berufsleben und im Alltag zu finden sind, in Verbindung gebracht.
Wesentlich dabei ist, dass die benannten Kompetenzen belegt und begründet werden. Zu sagen, dass man belastbar oder teamfähig ist, ist nicht schwer, aber zu begründen, in welchen Situationen man das bereits erprobt hat, wie sich das äußert und was das mit der eigenen Person zu tun hat, setzt ein gewisses Maß an Reflexion voraus. Und genau dafür bietet die Kompetenz+Beratung Zeit und Raum.
Klarheit über die eigenen Stärken und Fähigkeiten zu haben, schafft neue berufliche Möglichkeiten und unterstützt die Planung der beruflichen Zukunft.
„Ich musste mich überwinden, mich in der Gruppe zu öffnen, aber die Kompetenzberatung hat mich sehr gestärkt und ich fühle mich nun sicherer, weil ich weiß was ich kann und wo es beruflich hingehen soll“, so Manuela, 43 aus Zams.
Dieses kostenlose Angebot der bildungsinfo-tirol richtet sich an Erwachsene, die sich beruflich verändern oder neuorientieren wollen bzw. müssen. Die Kompetenz+Beratung bietet Orientierung, gibt neue Impulse, motiviert und stärkt die Eigeninitiative.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.