26.03.2017, 22:39 Uhr

Beeindruckender Kreuzweg in Silz

Die Dekanatsjugend Silz lud am 26.März 2017 um 19 Uhr in die Pfarrkirche Silz ein, um einen Kreuzweg der Gegenwart zu erleben. Musikalisch wurden die Bilder des Kreuzweges, welche diverse Bürden der Neuzeit zeigten, hervorragend vom Chor "da Capo" aus Längenfeld begleitet. Bei jeder Station wurden sehr neuzeitliche gelungene Texte und Geschichten die aus dem Leben gegriffen wurden, von Dekanatsjugendleiterin Sabine Ostermann, Andrea Auer, Gerbert Ennemoser und Tochter Sonja Ennemoser vorgelesen.
Bei der anschließende Agape im Jugendheim Silz wurden dann allen Teilnehmer/Innen Raum geschaffen, um sich auszutauschen und kennen zu lernen. Die im Saal ausgestellten Bilder zum Thema, gestalteten 2016 die Schülerinnen und Schüler der PTS Innsbruck. Michael Strebitzer vertrat die Diözese Innsbruck und bedankte sich bei allen Mitgliedern, Helfern, und den neu gewählten Pfarrgemeinderäten in der ganzen Diözese.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.