09.09.2016, 00:00 Uhr

BH Imst aus KundInnensicht: „Wünsche und Bedürfnisse sind gut einzubringen“

Eine groß angelegte KundInnenbefragung des Landes Tirol bescheinigte der Bezirkshauptmannschaft Imst sehr positive Ergebnisse – in vielen Bereichen ist die BH Imst vorne mit dabei. „Die Bürgerinnen und Bürger stellen hohe Erwartungen an die Bezirkshauptmannschaft und sehen diese als gut erfüllt an. Sowohl mit der Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Fachkompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch mit der Servicequalität sind jeweils zwischen 85 und 88 Prozent der Befragten ‚sehr zufrieden‘ bzw. ‚zufrieden‘“, gab LH Günther Platter bekannt.

Zufriedenheit der KundInnen hat oberste Priorität

Für Bezirkshauptmann Raimund Waldner zeigt die Befragung, dass die Bezirkshauptmannschaft Imst mit ihren umfassenden Serviceangeboten auf dem richtigen Weg ist: „Die Bedürfnisse unserer Bürgerinnen und Bürger stehen bei der Arbeit der Verwaltung an oberster Stelle. Wir werden die Ergebnisse nun im Detail analysieren und auswerten, um unsere Dienstleistungen im Sinne der Kundenfreundlichkeit noch weiter optimieren zu können. Vor allem bei dem Erscheinungsbild und der Ausstattung unserer Bezirkshauptmannschaft gibt es sicherlich noch Luft nach oben.“

Auswertungen im Detail

Im Detail betrachtet sind 92 Prozent der BürgerInnen mit der BH Imst und ihren MitarbeiterInnen ‚sehr zufrieden‘ bzw. ‚zufrieden‘. 88 Prozent der KundInnen sahen ihre Erwartungen an die Servicequalität als ‚sehr‘ bzw. ‚eher erfüllt‘. Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass 91 Prozent der Befragten das Gefühl hatten, ihre Wünsche, Bedürfnisse und Interessen ‚sehr‘ bzw. ‚eher gut‘ einbringen zu können. Verbesserungsvorschläge betreffen vor allem die Gestaltung des elektronischen Behördenwegs, die Ausstattung der Bezirkshauptmannschaft, die Öffnungszeiten sowie die telefonische Erreichbarkeit der BH-Bediensteten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.