05.10.2014, 20:09 Uhr

Diebestour endete in Imst

IMST. Am 03.10.2014 um 12.30 Uhr wurde von Mitarbeitern in einem Hotel in Imst ein deutscher Staatsbürger (41) angehalten, der vorgab, Hotelgast zu sein, und als solcher im Hotel diverse Lebensmittel konsumiert hat. Außerdem hat er aus dem Zimmer eines Hotelmitarbeiters ein Mobiltelefon und aus der Wäschekammer diverse Gegenstände gestohlen. Im Zuge weiterer Erhebungen gab der Mann zu, in Deutschland das Motorrad, mit dem er in Österreich unterwegs war, bei einer Firma in Deutschland für eine Probefahrt ausgeliehen und in der Folge das Probefahrkennzeichen gegen ein fremdes Kennzeichen ausgetauscht zu haben. Unterwegs nach Österreich hat er mehrmals das Motorrad aufgetankt, ohne dafür zu bezahlen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.