31.05.2017, 13:36 Uhr

Einmietbetrug in Obsteig - Zeugenaufruf

Copyrigth: BMI/Egon WEISSHEIMER, 21.12.205 Wien, Polizeidienstfahrzeuge neu
OBSTEIG. Eine unbekannte fünfköpfige Familie (2 Erwachsene und 3 kleine Kinder) mietete sich unter Angabe von falschen Personalien in der Zeit vom 19.05. bis 29.05.2017 in einem Beherbergungsbetrieb in Obsteig ein. Beim Auschecken gaben sie vor, zwecks Geldbehebung noch zum Bankomaten zu müssen. Anschließend verließen sie das Hotel ohne die ausstehende Rechnung zu begleichen. Die deutschsprachige Familie ist mit einem sehr alten, desolaten VW Passat, welcher grobe Lackschäden aufweist, unterwegs. In ihrer Begleitung befindet sich ein kleiner, brauner Hund (ähnlich einem Dackel) lautend auf den Namen Channel. Durch diese Tat entstand ein Schaden im unteren, vierstelligen Eurobereich. Die Polizei Nassereith ersucht um Hinweise aus der Bevölkerung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.