03.11.2017, 09:36 Uhr

Internetkauf war eine Betrügermasche

Copyrigth: BMI/Egon WEISSHEIMER, 21.12.205 Wien, Polizeidienstfahrzeuge neu
SILZ. Am 02.11. erstatte ein 28-jähriger Mann aus dem Bezirk Imst auf der PI Silz die Anzeige über einen Internet-Betrug. Er habe am 10. Oktober auf einer Internetplattform für Gebrauchtwaren bei einem privaten Verkäufer ein Fernglas bestellt.
Mit dem Verkäufer sei er per E-Mail in Kontakt getreten und habe nach Klärung der Verkaufsmodalitäten und der Übermittlung der Rechnung den vereinbarten Kaufpreis von 1.120 Euro auf das angegebene Konto überwiesen. Seitdem habe kein Kontakt mehr mit dem Verkäufer hergestellt werden können und die bestellte Ware sei auch nicht geliefert worden. Polizeiliche Ermittlungen zur Ausforschung der Täterschaft sind im Gange.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.