10.06.2017, 18:38 Uhr

Kollision von Motorradfahrer und Radfahrer endete im Krankenhaus

IMST. Gegen 11:00 Uhr am 10. 06. lenkte ein 26-jähriger Deutscher sein Motorrad im Gemeindegebiet von Imst auf der Hahntennjochstraße bergwärts. Kurz vor der Passhöhe beschleunigte er aus einer Linkskurve heraus und übersah dabei den ebenfalls bergwärts fahrenden 45-jährigen Radfahrer aus Deutschland. Beide Lenker kamen nach der Kollision zu Sturz, wobei sich der Motorradfahrer Verletzungen unbestimmten Grades zuzog und der Radfahrer schwer verletzt wurde. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurden der Schwerverletzte mit dem Hubschrauber und der Motorradfahrer mit der Rettung Elbigenalp in das Krankenhaus nach Zams eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.