25.06.2017, 15:57 Uhr

KunstHandWerkMarkt zu Gast in Imst - Einstimmung auf das Sommerprogramm in der Imster Kramergasse

IMST(alra). Die Imster Kramergasse stand am 24.Juni ganz im Zeichen des Kunsthandwerks. Wie jedes Jahr zu Sommerbeginn folgte der Verein WomenCraft Link der Einladung nach Imst und präsentierte eine Auswahl an kunstvollen Handwerksstücken, die alte Fertigung und Tradition mit neuen Ideen vereint.

Keramikarbeiten, Hüte, diverse Kleidungsstücke, Holzarbeiten, Stofftiere, Schmuck, aber auch Spirituosen, Honig, Marmeladen und Kosmetik aus eigener Erzeugung wurden von den Ausstellern aus dem In- und Ausland angeboten. Kleine Geschenke und Dekorationen für Haus und Garten - individuell gearbeitet, bestimmten das Angebot.

Nach einem kurzen Regenschauer zur Mittagszeit durften die Besucher am Nachmittag dann wieder bei hochsommerlichen Temperaturen durch die Marktatmosphäre vom Lainplatz bis zur Johanneskirche schlendern oder ein schattiges Plätzchen zur erfrischenden Einkehr nutzen.

Der KunstHandWerkMarkt sorgte bereits für die Einstimmung auf die Imster Sommerfußgängerzone, die am 30. Juni startet und im Juli und August mit Themenwochenenden, einem ausgewogenen Informations- und Unterhaltungsprogramm, viel Kulinarik und Musik, den Sommer in der Imster Kramergasse lebendig gestalten wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.