04.04.2017, 14:35 Uhr

Lesung mit Regina Hilber in der Buchhandlung Wiederlesen in Imst

Wann? 28.04.2017 19:00 Uhr

Wo? Wiederlesen, Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Straße 7, 6460 Imst AT
Portrait Regina Hilber (Foto: ©Literaturhaus Wien)
Imst: Wiederlesen | Bereits zum zweiten Mal wird die Autorin Regina Hilber im Buchladen Wiederlesen in Imst (Dr.-Pfeiffenbergerstr. 7) zu Gast sein. Der Literaturabend wird ganz im Zeichen alpiner und gesellschaftskritischer Grenzüberschreitungen stehen. Anhand einer Erzählung wird das "Aufsteigen" und Unterwegs sein am Berg als mögliches Beispiel aus dem Alltag auszubrechen, aufgezeichnet.

Regina Hilber wird ihren Textbeitrag "Aufsteigen" aus der fein editierten Anthologie AuserLesen (Literaturedition Niederösterreich, 2016) vorstellen. Das Buch dokumentiert die Hans-Weigel-StipendiatInnen der letzten 25 Jahre. Als Herausgeberin fungierte Barbara Neuwirth.
Die aus Tirol stammende Autorin ist vor allem als Lyrikerin bekannt und wurde zu zahlreichen internationalen Poesiefestivals geladen. Ihre lyrischen Zyklen wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Seit einigen Jahren lebt sie in Wien.

Am Freitag, dem 28. April, darf das Publikum gespannt sein auf eine mitreißende Erzählung. Beginn: 19 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.